Präsentation in YouTube  Kommentare in YouTube (auszugsweise) home  (Gedanken eines Atheisten) zurück weiter

01 Freiheit und Verantwortung
veröffentlicht in YouTube am 29. März 2013

  Was bedeutet es, Atheist zu sein?
Zunächst ist es eine Befreiung von Denkmustern und Zwängen:

Keine Furcht mehr vor Gott,
keine religiöse Bevormundung und Gängelung,
keine kirchlichen Rituale,
keine Taufe,
keine Gottesdienste,
keine jungfräuliche Geburt,
keine Auferstehung von den Toten,
keine Himmelfahrt,
kein Jenseits,
keine Hölle,
kein Leben nach dem Tod,
kein Jüngstes Gericht.
 

Das ist aber nur die eine Konsequenz, die andere ist, dass der Sinn des Lebens nicht mehr von außen vorgegeben wird.

Daraus folgt die Verantwortung jedes Einzelnen für den Sinn seines Lebens, die Selbstbestimmung.

Wer frei ist von Vorgaben anderer, muss selber denken, muss sein Leben selber planen, muss versuchen, das Beste aus seinem Leben zu machen.

Und er muss stark sein: Bei Mutlosigkeit, Verzweiflung und Trauer hilft ihm kein Gott.

 

 

 

 

Ich wünsche Euch:

Gebt Eurem Leben einen Sinn!
Achtet alle Menschen!
Erhaltet unseren Planeten!
Und bemüht Euch, am Frieden in der Welt mitzuarbeiten!