Präsentation in YouTube Kommentare in YouTube (auszugsweise) home  (Gedanken eines Atheisten) zurück weiter

09 Globale Ethik
veröffentlicht in YouTube am 10. April 2013

  Zwischen den Moralvorstellungen der verschiedensten Völker unserer Erde gibt es eine so große Übereinstimmung, dass man vermuten kann, dass eine Ur-Moral bereits bestand als Menschen vor etwa 50.000 Jahren, von Afrika aus die Erde zu besiedeln begannen; d.h. lange vor Entstehung der Weltreligionen. Die Religionsstifter fanden vermutlich die gleiche Ur-Moral vor.   Die weitgehend gleichen ethischen Forderungen der Weltreligionen wiederum konnte der Theologe Hans Küng als „Weltethos“ formulieren, das 1993 vom Parlament der Weltreligionen in Chikago verabschiedet wurde und vermutlich ein Spiegel der Ur-Moral ist.
Das Weltethos ist ein Meilenstein auf dem Weg zu einer globalen Ethik. Der Kern einer solchen Ethik besteht aus der sogenannten „Goldenen Regel“:
 

Achte alle Menschen und behandle sie so, wie du von ihnen behandelt werden möchtest!

Heute muss man hinzufügen:

Erhaltet unseren Planeten
und rettet den Frieden der Welt!